Release 2.46.0 / 2.47.0: SSO für das Kundencenter

In den vergangenen Wochen ist wieder viel passiert: Die Fakturia Versionen 2.46.0 und 2.47.0 sind mit folgenden Funktionserweiterungen live gegangen:

Single Sign-on für das Kundencenter

Über unser Whitelabel SelfService-Portal haben Ihre Kunden u. a. Zugriff auf Rechnungen und Verträge. Für den Login auf das Portal werden die Zugangsdaten von Fakturia generiert und dem Kunden per E-Mail zugestellt. Existiert auf Ihrer Seite jedoch bereits ein geschlossener Mitgliederbereich oder eine App muss Ihr Kunde mit zwei Zugangsdaten arbeiten, was auf Kundenseite zu Irritationen führen kann.

Aus diesem Grund haben wir unsere REST-API nun um einen leichtgewichtigen SSO-Ansatz erweitert: Mittels eines im Hintergrund generierten SessionTokens meldet sich der Kunde nur einmalig bei Ihnen im Portal an. Der Login in das SelfService-Portal von Fakturia erfolgt dann ganz automatisch – die Eingabe von Benutzername und Passwort ist nicht mehr erforderlich. So könnten Sie beispielsweise das Kundencenter per iFrame in Ihrem Benutzerbereich medienbruchfrei integrieren.

SessionToken für SSO-Zugriff auf das Kundencenter per API generieren

API: Kundencenter-Login erzeugen

Mittels der neuen API-Funktionen im Bereich UserLogins ist es möglich, Kundenzugänge für das SelfService-Portal über die API zu verwalten. Diese Zugänge konnten bisher nur über die Backoffice-GUI gepflegt werden. Die Anwendungsfälle im einzelnen:

  • Kunden-Login anlegen (inkl. Wunschpasswort)
  • Kunden-Login aktivieren / sperren
  • Kunden-Login auslesen
  • Passwort für Kunden-Login ändern
API-Funktionen für Kunden-Logins

Kundencenter-Login: Optionaler Mailversand

Erfolgen Aktionen am Kunden-Login (Login erstellt, Zugang gesperrt / aktiviert usw.) wird der Kunde in jedem Fall per E-Mail informiert. Um die Mailzustellung im Einzelfall zu unterbinden, steht eine neue Option zur Verfügung:

Mailversand UserLogin-Aktionen

Rechnungsübersicht: Filterung nach Versandweg

Seit dem Release 2.41.0 lässt sich über den Versand-Modus am Vertrag einstellen, ob Rechnungen automatisch per E-Mail zugestellt werden sollen oder nicht. Um auch in der Rechnungsübersicht gezielt nach dem Versand-Modus filtern zu können, haben wir die Filteroptionen der Rechnungsübersicht entsprechend erweitert:

Filterung nach Versandweg

Leistungen in der Zukunft erfassen

Wurde bisher eine Leistung über die Leistungserfassung eingebucht, durfte für das Leistungsdatum kein Datum in der Zukunft ausgewählt werden. Diese Einschränkung haben wir nun aufgehoben. Weiterhin besteht jetzt die Möglichkeit, das frühstmögliche Abrechnungdatum für die Leistung vorzugeben. So können Sie z. B. eine Leistung die erst in einigen Monaten fällig wird (aber vom Kunden bereits beauftragt wurde) bereits jetzt erfassen. Sobald das gewünschte Abrechnungsdatum erreicht ist, wird die Leistung beim nächsten Rechnungslauf abgerechnet.

Achtung: Sofern Sie bei einer Leistung in der Zukunft keinen Wert für “Abrechnung ab” eintragen, wird die Leistung sofort beim nächsten fälligen Rechnungslauf abgerechnet!

Leistung in der Zukunft erfassen

API: Vorgabe der Kundennummer

Bei der Erstellung eines Kunden über die REST-API wurde die Kundennummer bisher immer automatisch vom System vergeben. Diesen Wert können Sie nun fest vorgeben, vorausgesetzt, er entspricht dem von Fakturia genutzten Format inkl. Prefix (z.B. K2000).

Kundencenter: Passwort zurücksetzen per Kundenummer

Hat Ihr Kunde sein Passwort für das SelfService-Portal vergessen, muss für die Neuvergabe der Benutzername angegeben werden. Ist jedoch auch dieser dem Kunden entfallen, standen bisher keine weiteren Optionen für die Wiederherstellung des Passworts zur Verfügung. Ab sofort lässt sich die Wiederherstellung des Passworts auch über die Kundennummer auslösen. Diese sollte der Kunde in jedem Fall zur Hand haben, da sie auf jeder Rechnung aufgedruckt ist.

Passwort-Recovery mit Kundennummer
Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*