slider_ordner_150px
» Beratungsgespräch vereinbaren
» Fakturia testen

Rechnungen schreiben wie im Schlaf.

Bezahlfunktionen im Kundencenter

In vielen Onlineshops können Kunden beim Checkout mit gängigen Bezahlarten wie Lastschrift, Überweisung oder Kreditkarte eine initiale Bezahlung durchführen. In den meisten Fällen endet hier die systemgestützte Bezahlabwicklung.

Mit den im Fakturia Kundencenter integrierten Bezahlfunktionen, können Ihre Kunden auch nach der Bestellung Zahlungen an Sie senden. Unterstützt wird dabei sowohl die Aufladung von Prepaid-Konten, als auch der Ausgleich von offenen Rechnungen.

Prepaid-Konto aufladen

Sie möchten, dass Ihr Kunde ähnlich wie bei einem Prepaid-Handy sein Guthaben vor der Leistungserbringung auffüllt und somit in Vorkasse gehen muss? Mit unserem Prepaid-Konto kein Problem! Wir unterstützen folgende Bezahlmethoden und -Prozesse:

Überweisung

Der Kunde erhält eine Einzahlungsaufforderung per E-Mail mit einer eindeutigen Referenznummer für den Verwendungszweck. Der Zahlungseingang wird manuell durch Sie freigegeben.

Paypal

Wir leiten Ihren Kunden direkt in den Payment-Prozess von Paypal weiter. Dort wird die Zahlung über das Paypal-Konto des Kunden authorisiert und freigegeben. Bei erfolgreichem Bezahlvorgang wird das Guthaben in Echtzeit dem Kundenkonto gutgeschrieben.

Sofort-überweisung

Ähnlich wie bei Paypal wickelt der Kunde hier über das System von Sofortüberweisung die Bezahlung ab. Das bestätigte Guthaben wird auch hier in Echtzeit im Kundenkonto eingebucht.

Kreditkarte

Einfach und unkompliziert mit Mastercard, VISA & Co bezahlen.

Ausgleich offener Rechnungen

Sie möchten keine Lastschriften oder Kreditkartenzahlungen direkt vom Kunden abbuchen und diesem lieber etwas mehr Freiheit bei der Bezahlung seiner Rechnungen einräumen? Die Payment-Features im Kundencenter ermöglichen den jederzeitigen direkten Ausgleich offener Rechnungen durch den Kunden über folgende Bezahlanbieter:

Paypal

Sofort-überweisung

Kreditkarte

Der Bezahlvorgang läuft dabei jeweils wiefolgt ab:

  • Der Kunde wählt ein Kundenkonto (offener Betrag wird angezeigt)
  • Der Kunde bestimmt, welchen Betrag er ausgleichen möchte (Über- und Unterzahlungen sind möglich)
  • Weiterleitung zum Bezahlanbieter und Abwicklung des Bezahlvorgangs
  • Verbuchung eines Zahlungseingangs für die Rechnung