slider_ordner_150px

Wer steckt hinter Fakturia? Eine kurze Historie.

iconFakturia ist kein weiteres Startup, sondern ein Produkt des oberbayerischen IT-Dienstleisters Luminea IT Services GmbH. Seit 2004 unterstützt Luminea namhafte Unternehmen bei der Umsetzung von komplexen Webanwendungen und Portalen mit Java Technologie. Neben der IT-Beratung betreibt Luminea auch eigene Marken im Webhosting-Segment.

Aus dem Umstand heraus, dass die Abrechnung von Webhosting-Verträgen, die sich durch wiederkehrende Rechnungen auszeichnen, mit herkömmlichen ERP- und Fakturierungslösungen relativ aufwendig ist und teilweise nicht mit Abomodell kompatibel ist, fiel im Jahr 2011 die Entscheidung, eine eigene Software für Serienrechnungen zu entwickeln.

Für uns war zum damaligen Zeitpunkt bereits klar, dass nicht nur wir eine solche Spezialsoftware benötigen. Gerade vor dem Hintergrund der wachsenden Shareconomy haben wir die Software von Anfang an mehrmandantenfähig entwickelt, wodurch eine Nutzung auch durch andere Unternehmen möglich ist. Das Ergebnis ist Fakturia – die vollautomatisierte Abrechnungslösung für Aboverträge.

Im Jahr 2016 stand die Software für 200 Testkunden exklusiv zum kostenlosen Betatest zur Verfügung. Die Aufnahme des Regelbetriebs erfolgte im Januar 2017.