Einträge von Norbert Schollum

Release 2.12.0: Mehrmandantenfähigkeit

Am 30.08.2019 wurde wieder ein neues Release von Fakturia auf Sandbox und Produktivumgebung ausgerollt. Folgende Features sind enthalten: Unterstützung für Mehrmandantenfähigkeit Erreichen Unternehmen eine gewisse Größe entstehen oft komplexe Firmengeflechte aus verschiedenen Kapitalgesellschaften, Holdingunternehmen usw. Diesen Unternehmensstrukturen ermöglicht unser neuer Mandantenswitch das einfache Wechseln zwischen den verschiedenen Firmen ohne erneutes Login. Dies ist beispielsweise für die […]

Schlussrechnung: Vorsicht bei Anzahlungen!

Das Thema Umsatzsteuer sorgt immer wieder für unangenehme Überraschungen. Eine besonders problematische Steuerfalle kann sich dann ergeben, wenn vor der Erbringung einer Leistung mit dem Kunden eine Anzahlung vereinbart wird. Dann nämlich wird die Umsatzsteuer auf eine oder mehrere Abschlagsrechnungen sowie auf eine Schlussrechnung aufgeteilt. Genau hier darf kein Fehler passieren, denn das Finanzamt begutachtet […]

Release 2.11.0: Upgrades/Downgrades, Proratierte Abrechnung und ein neuer PSP

Mit dem Release 2.11.0 erreicht unsere Subscription-Management-Software Fakturia einen wichtigen Meilenstein in der Roadmap: Nach vielen Jahren Entwicklungszeit können wir mit Stolz verkünden, dass die Software nun als “Feature complete” gilt, dh. alle von uns geplanten Hauptfunktionalitäten sind nun umgesetzt und nutzbar. Die neue Version 2.11.0 steht seit dem 09.08.2019 auf Sandbox und Produktivsystem zur […]

Release 2.10.0: SEPA-Sammelüberweisung

Die Fakturia Version 2.10.0 ist seit dem 05.07.2019 auf Sandbox und Produktivsystem  verfügbar und wartet mit folgenden Funktionserweiterungen auf: Auszahlung von Kundenguthaben durch SEPA-Sammelüberweisung Sammeln sich auf den Debitorenkonten Ihrer Kunden beispielsweise durch Gutschriften oder Rechnungskorrekturen Guthaben an, ermöglicht die neue Auszahlungsfunktion eine Automatisierung des Auszahlungsprozesses. Dabei erstellt Fakturia für die gewünschten Kundenkonten eine SEPA-Sammelüberweisung […]

Release 2.9.0: Weiterer Paymentprovider und Addons

Pünktlich zum Quartalsende haben wir am 26.06.2019 die neue Fakturia Version 2.9.0 auf Sandbox und Produktivsystem ausgerollt. Folgende Funktionserweiterungen stehen zur Verfügung: Bezahlabwicklung über ADYEN® Ab sofort steht mit ADYEN® neben Wirecard und Heidelpay ein weiterer bekannter Payment-Service-Provider (PSP) zur Verfügung. ADYEN® hat seinen Sitz in den Niederlanden und ist für die im Herbst in Kraft […]

Release 2.8.0

Am 05.06.2019 wurde wieder eine neue Fakturia Version live gesetzt. Folgende Neuerungen stehen auf Sandbox und Produktivsystem zur Verfügung: Rechnung über die API als bezahlt markieren Kunden, die Ihre Bezahlabwicklung gerne selbst in die Hand nehmen möchten, konnten bisher den erfolgreichen Bezahlvorgang über unsere REST-API nicht übermitteln. Diese Lücke wurde mit dem neuen Endpoint /api/v1/Invoices/{invoiceNumber}/Pay nun […]

Release 2.7.0: Upgrade / Downgrade von Subscriptions

Seit dem 17.05.2019 steht die Fakturia Version 2.7.0 mit folgenden Funktionserweiterungen auf Sandbox und Produktivsystem zur Verfügung: Planbare Änderungen der Abo-Konfiguration (Upgrade / Downgrade) In der Vertragsverwaltung können nun für Abo-Verträge die wiederkehrenden Leistungen (Artikel) zeitabhängig eingerichtet werden. Somit ist es ab sofort möglich, Änderungen für gebuchte Abo-Leistungen laufender Verträge im Vorhinein zu erfassen. Ein […]

PSD2: Was ist starke Kundenauthentifizierung (SCA)?

Die Abkürzung für starke Kundenauthentifizierung ist SCA (Strong Customer Authentication). Die EU hat eine Zahlungsdienstrichtlinie mit der Bezeichnung PSD2 eingeführt, die Online-Zahlungen sicherer machen soll. Hat ein Kunde eine Ware gekauft oder eine Dienstleistung beauftragt, kann er die Zahlung online vornehmen. Dafür sind verschiedene Authentifizierungsstufen erforderlich. Für die Verifizierung von Kartenzahlungen wird ein Authentifizierungstool mit […]

Was bei Leasingverträgen mit Kaufoption beachtet werden sollte

Bilanzsteuerrechtliche Behandlung eines Leasinggegenstandes Wird ein Gegenstand nicht gekauft, sondern geleast, sind bei der Bilanzierung des Leasinggegenstandes – dies kann z.B. ein Firmenwagen sein – einige Besonderheiten zu beachten. Je nachdem, welche Leasingform zur Anwendung kommt (Finanzierungsleasing oder Operating Leasing) muss der Firmenwagen in der Bilanz des Leasinggebers oder der des Leasingnehmers aktiviert werden. Besonderheit: […]

Leasing im Steuerrecht

Was ist Leasing? Beim Leasing stellt der Geber dem Nehmer des Leasingvorgangs einen bestimmten Gegenstand für einen abgegrenzten Zeitraum zur Verfügung. Für die Überlassung des Leasinggegenstandes schuldet der Leasingnehmer dem Leasinggeber die zuvor vereinbarten Leasingraten. Die geleasten Gegenstände können beweglich oder unbeweglich sein. Steuerliche Behandlung der unterschiedlichen Leasingformen Im deutschen Steuerrecht ist von besonderem Interesse, […]