Release 2.29.0: Zusatzfelder in API und Bestellseiten

Die neue Fakturia Version 2.29.0 wurde am 26.08.2020 live gesetzt und enthält folgende neuen Features:

Zusatzfelder in API und Bestellseiten

Mit dem letzten Release 2.28.0 haben wir die Zusatzfelder für Kunden, Artikel und Verträge eingeführt. Die Pflege der CustomFields war zunächst nur auf die Backoffice-GUI beschränkt. Nur wenige Tage später erfolgt nun die zweite Ausbaustufe: Die Zusatzfelder stehen nun auch über die API zur Verfügung und lassen sich auf den Bestellseiten anzeigen.

API: Zugriff auf die CustomFields am Beispiel von Verträgen

CustomFields (Zusatzfelder) auf den SignUp-Pages

Leistungszeitraum in Rechnungen

Für Dauerleistungen hat Fakturia bisher bereits automatisch den Leistungszeitraum zu jeder Rechnungsposition auf der Rechnung mit angedruckt. Um Missverständnissen bei Betriebsprüfungen vorzubeugen, werden nun zusätzlich die Begriffe “Leistungszeitraum” bzw. “Leistungsdatum” vor dem Datum bzw. Zeitraum angegeben.

Leistungszeitraum auf der Rechnung

 

Ausblick: Zapier Integration

Da sich die Nachfragen nach Integrationsmöglichkeiten von Fakturia in Shopsysteme wie z. B. WooCommerce oder Shopware sowie andere 3rd-Party Applikationen in letzter Zeit stark häufen, haben wir unsere Planung in der Roadmap angepasst: Noch in diesem Jahr steht ein erster Zap in der beliebten Automationsplattform Zapier.com zur Verfügung. Damit lässt sich Fakturia künftig an über 2.000 bekannte Applikationen ganz ohne Programmierkenntnisse anbinden. Ein erster Preview steht in wenigen Wochen zur Verfügung.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 4.5]
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*