Release 2.45.0: Zwei-Faktor-Authentisierung beim Login

Die neue Fakturia Version 2.45.0 wurde am 22. Februar 2021 live gesetzt und bringt folgende Funktionserweiterungen:

Zwei-Faktor-Authentisierung beim Login (2FA)

Wir erhöhen die Sicherheit beim Zugriff auf Ihren Fakturia Account! Ab sofort besteht die Möglichkeit, den Login in das Backoffice durch einen 2. Faktor (2FA) abzusichern. Neben dem Passwort wird dann nach dem Login ein weiteres Sicherheitsmerkmal in Form eines Tokens abgefragt. Sie kennen dieses Verfahren sicherlich von Ihrem Onlinebanking oder anderen Portalen im Netz. Wir empfehlen Ihnen die Zwei-Faktor-Authentisierung baldmöglichst zu aktivieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Wählen Sie im Benutzermenü rechts oben den Punkt “Passwort / 2FA” aus

Im anschließenden Screen kann die Zwei-Faktor-Authentisierung jetzt eingerichtet werden. Sie benötigen hierzu eine Authenticator-App auf Ihrem Smartphone wie z. B. Google Authenticator. Scannen Sie mit dem Smartphone den angezeigten QR-Code und geben Sie den in der App erzeugten Token in das Eingabefeld in Fakturia ein:

2FA einrichten

Nach dem Klick auf den Button “2FA aktivieren” ist die Einrichtung abgeschlossen. Ab sofort wird beim Login in Fakturia für den betreffenden Benutzer der OTP-Code abgefragt:

Abfrage des OTP-Code beim Login

Erweiterte Kontrolle beim Rechnungsversand

Als vollautomatisierte Billing-Plattform kümmert sich Fakturia selbst um den Rechnungsversand bei wiederkehrenden Leistungen. Über die Funktion der Zwischenabrechnung können Sie unabhängig vom automatischen Versandzyklus Ad hoc-Rechnungen erzeugen.

Das automatische Versanddatum wurde bisher fest durch den ersten Rechnungslauf vorgegeben und konnte nicht umgeplant werden. Wurde die erste Rechnung z. B. am 15. eines Monats verschickt, so ist das künftige Versanddatum mit monatlicher Abrechnung immer der 15. der Folgemonate.

Ab sofort können Sie für Verträge das Datum des nächsten Rechnungsversands vorgeben und jederzeit anpassen. Diese Einstellung nehmen Sie direkt am Vertrag vor:

Datum des Rechnungsversands ändern

Im obigen Beispiel handelt es sich um einen neuen Vertrag mit Vertragsbeginn 17.02. – Die Rechnungen sollen aber immer am 01. eines Monats verschickt werden. Aus diesem Grund wurde das Datum für den Rechnungsversand auf den 01.03. gesetzt. Die erste Rechnung dieses Beispielvertrages wird also am 01.03. verschickt, alle Folgerechnungen immer am 1. des Monats.

Mehrere Bankverbindungen für die Auszahlung von Gutschriften

Seit dem Release 2.44.0 lassen sich Lastschriften über verschiedene Bankverbindungen einziehen. Diese Bankverbindungen können nun auch für die Erzeugung von SEPA-Sammelüberweisungen im Kontext von Gutschriften herangezogen werden.

Die Zuordnung von Bankkonten erfolgt wie bei den Lastschriften über das Projekt:

Konto für die Ausschüttung von Gutschriften auswählen

Sobald Sie über das Gutschriften-Menü mehrere Gutschriften zu einer SEPA-Sammelüberweisung zusammenführen, werden auf der Grundlage der Kontozuordnung u. U. mehrere Sammelüberweisungen erstellt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*