Release 2.22.0: Erweiterungen zur Mehrwertsteuerabsenkung

Das Fakturia Release 2.22.0 vom 10.06.2020 enthält u. a. wichtige Updates zur Unterstützung der temporären Mehrwertsteuerabsenkung ab dem 01. Juli 2020:

Wichtiges zur Mehrwertsteuerabsenkung

Fakturia ist durch seine zeitgesteuerten Steuersatz-Konfigurationen bereits von Anfang an auch auf komplexere Anpassungen im Steuersystem vorbereitet. Unsere Kunden können daher der Mehrwertsteuerabsenkung gelassen entgegen sehen. Über getroffene Maßnahmen und die weiteren Schritte wurden unsere Kunden bereits per Newsletter informiert.

Damit die geänderten Steuersätze auch in der Buchhaltung den korrekten Erlöskonten zugeordnet werden, haben wir die Pflegemaske der Warengruppe erweitert. Es ist nun möglich, pro Steuersatz ein extra Konto zu definieren. Ergibt sich in der Übergangsphase eine Rechnung mit beiden Steuersätzen (16 % und 19 %), werden die Erlöse anteilig verteilt.

Abweichende Erlöskonten pro Steuersatz

Preis- und Steuerermittlung bei Dauerleistungen

Im Zuge der Anpassungen für die Mehrwertsteuerabsenkung wurde auch die Logik zur Ermittlung von Preisen und Steuersätzen bei Dauerleistungen entsprechend angepasst. Maßgebend ist für beide Werte immer das Ende des Leistungszeitraumes.

Ein Beispiel: Sie rechnen ein Monatsabo über den Zeitraum 20.06.2020 bis 20.07.2020 am 20.06.2020 im Voraus ab. Es gilt hier bereits der Steuersatz von 16 %, da das Leistungsende umsatzsteuertechnisch relevant ist.

Anzeige Steuersatz in Rechnungspositionen

Enthält eine Rechnung Positionen aus Warengruppen mit unterschiedlichen Steuersätzen, so wurden bisher lediglich die Summen pro Steuersatz in der Summenzeile aufgeführt. Zur besseren Unterscheidbarkeit werden nun pro Rechnungsposition die angewendeten Steuersätze ausgegeben. Dies geschieht allerdings nur, wenn die Rechnung mehrere Steuersätze enthält.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*